Ninchen's World of Darkness - Changeling
LARP Vorwort

Allgemeines:
Feen in Hamburg
Anmeldeformular
Diskussionsforum
Kontakt zur SL

HH LARP Treffen:
Vorwort
'Der Julklap'
'Die Suche I'
'Die Suche II'
'Der Ritus'

Downloads (PDF):
CtD Quickstart
Hausregeln

Charakterbogen
Script der SL
PW SpielerInnen
PW Charaktere

LARP Links:
LARP Welt
LARP Aachen I
LARP Aachen II
LARP Wien
LARP mehr Fotos

Thema

Der rote Faden, der sich durch dieses Abenteuers zieht, ist Glamour. Erst scheint das schimärische Lebenselixier verrückt zu spielen: mal tauchen unvermindert glamouröse Strömungen auf, mal vergeht ein Freehold und ein neuer muss gefunden werden, dann, schließlich scheint das Glamour wieder ausgeglichen, doch tauchen unverhofft ein neues Problem auf.


Stimmung

Die Charaktere starten mit einem gewissen Vorsprung an Verwirrung, da das Glamour in den letzten Tagen zu den merkwürdigsten Ereignissen geführt hat. Diese Verwirrung dürfte sich am Anfang des Abenteuers zu einer gewissen Hilflosigkeit steigern. Erst nachdem die Charaktere einen Plan gefasst haben, kommt, kurzzeitig, etwas Klarheit in die Angelegenheit. Erst als die Geschichte letztlich endet, lösen sich für die Charaktere die letzten Unklarheiten.


Hintergrund

Das Abenteuer hat zwei voneinander unabhängige Handlungsstränge. Zum einen stirbt ein Freehold. Ein Fantasyladen, einst eine Stätte der Fantasie und der guten Laune, ist es nun nur noch ein Ort der Trostlosigkeit und der Verschuldung. Die Inhaber, alle ganz normale Menschen, waren sich der kleinen schimärischen Flamme im Keller nie bewusst. Sie mussten sich mit den banalen Problemen herumschlagen; mit den Krediten bei den Banken, aber auch mit den persönlichen Differenzen und Spannungen untereinander. Schließlich trennten sich die Besitzer. Und der jetzige, übrig gebliebene Inhaber, bedroht mit seiner Banalität den Freehold und das Balefire. Daher sahen sich eine der Feen, die als Kundin in dem Laden ein und aus ging, gezwungen, die Flamme des Freeholds in Sicherheit zu bringen. Dabei verfolgt sie durchaus ihren eigenen, persönlichen motivierten Plan. Den Charakteren der SpielerInnen obliegt es nun, entweder den alten Freehold wieder zu stärken und die Flamme zurück zu bringen, oder einen neuen Freehold aufzubauen.

Parallel dazu erlebt eine kleine Sidhe in Hamburg gerade ihre Chrysalis. Dieses Erwachen führt zu den Schwankungen an Glamour. Die Schimären scheinen verrückt zu spielen und auch in den Freeholds und im Dreaming passieren ungewöhnliche Dinge. Am Feenteich an der Außenalster erscheint ein transparentes Abbild eines schimärischen Schlosses. Die Charaktere werden im Laufe des Abenteuers auf diese Sidhe treffen. Obwohl sie als Sidhe nicht gerade willkommen sein dürfte, ist sie eine extrem sympathische Person - ganz im Gegensatz zu den weiteren Sidhe, die aus dem Nichts auftaucht und die frisch erwachte Sidhe, gegen ihren Willen, mitnehmen wollen und eventuell sogar werden.

Janine, die Pooka-Bürgermeisterin von Hamburg, hat ihre eigene Interessen. Sie besitzt einen magischen Gegenstand, der es ermöglicht, dass sie ihr Äußeres komplett ändern kann. So taucht sie als die unterschiedlichsten Personen auf, sie kontrolliert die Aktivitäten der Charaktere und leitet sie letztlich dazu, die Flamme in Sicherheit zu bringen (mit dem Auftauchen der Sidhe ist allerdings auch sie überfordert).